A B C D F G H I J K L M P R S T U V W Z
Cashmere
Cashmere ist ein Naturprodukt und ähnlich wie die Alpakawolle eine der edelsten Wollarten der Welt. Ihre Haptik und luxeriöse Optik ist nicht mit anderen Wollarten vergleichbar.

Sie verfügt über ein sehr gutes Isoliervermögen, gute thermische Eigenschaften und einen hohen Tragekomfort. Gewonnen wird die Cashmere-Wolle im Frühjahr, während des natürlichen Fellwechsels, aus dem Unterhaar (auch Duvet genannt) der Cashmere-Ziege.

Eine seltene Ziegenart, die vor allem in der Mongolei, China, dem Irak, Afghanistan, Persien und Indien zu Hause ist. Sie bildet das feine Unterhaar als Schutz gegen starke Temperaturschwankungen.

Cashmere-Wolle wird in der Regel durch Auskämmen oder Aufsammeln gewonnen und nicht durch eine Schur. Pro Ziege erhält man ca. 200 Gramm des kostbaren Unterhaars. Das bedeutet, dass für die Herstellung eines einzigen Pullovers der Jahresertrag von mindestens drei bis vier Ziegen benötigt wird. Dieser aufwendige Prozess schlägt sich natürlich auch auf den Preis wieder, was u.A. ein Grund dafür ist, dass Produkte aus Cashmere teurer als andere Wollprodukte sind.

Stöbere nach  "Cashmere-Produkten".