DIY| Aus Müsliverpackung wird Notizheft

Heute ist es wieder Zeit zum Selbermachen! Habt Ihr schon des Öfteren eine alte Müslischachtel oder einen Pizzakarton in der Hand gehabt und Euch gefragt, ob man damit nichts Besseres anfangen könnte als ihn einfach wegzuschmeißen? So geht es uns auch! Genau deshalb haben wir uns Gedanken über eine Upcycling-Alternative gemacht und sind auf das zauberhafte Tutorial von Creme de la Craft gestoßen. Aus dem alten Karton wird in nur wenigen Minuten ein Notizheft gezaubert. Und das Tolle daran: Alles was man braucht hat man normalerweise daheim. Kein Einkauf nötig!

Es ist ganz einfach. Ihr müsst nichts weiter tun als diesen Schritten zu folgen:

1. Ihr benötigt einen Karton (z.B. Müslischachtel oder Pizzakarton), weißes oder kariertes Papier, buntes Papier bzw. Krepppapier, Nadel und Faden, eine Schere, ein Klebestift und einen Knopf. Je nach Lust und Laune noch Washi Tape.
2. & 3. Zunächst schneidet man den Karton auseinander, sodass man ihn offen hinlegen kann. Nun markiert man die gewünscht Größe des Heftes und schneidet sie aus. Der Karton wird dann in der Mitte gefaltet.
4. Der Knopf wird auf der Vorderseite des Kartons angenäht.
5. Auf die Innenseite des Kartons kann man entweder weißes Papier kleben, oder von dem bunten Papier, sodass man den Müsliaufdruck nicht mehr sieht.
6. & 7. Anschließend wird das Papier zu Recht geschnitten und mit einer Nadel in der Mitte an den Karton genäht. Damit man den Faden verstecken kann und man die Naht außen nicht mehr sieht klebt man danach das bunte Papier auf den Karton.
8. Je nach Lust und Laune noch mit Washi Tape oder anderen Dingen verzieren und freudig zum Notizen machen benutzen!

Viel Spaß damit!

Mit Anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Mixx
  • PDF
  • Print

Diesen Artikel kommentieren