Twosquaremeter – Mode aus den Tiefen des Meeres

Algen, Anti-Aging und Mode? Eine ziemlich befremdliche Kombination, die gleichzeitig aufmerksamkeitserregend und spannend wirkt: Ein Konzept, das sich das Modelabel „Twosquaremeter“ zur Aufgabe gemacht hat. Die textile Anti-Aging Kollektion hat es in sich.

Sea-Cell: Die Algenfaser

Was in der Kosmetikindustrie schon seit geraumer Zeit fester Bestandteil natur belassener Pflegeprodukte ist, kommt nun auch in der Bekleidungsbranche als Sea-Cell Faser zum Einsatz – die Rede ist von Algen, die beim Ecolabel „Twosquaremeter“ direkt im Stoff verarbeitet werden und ein textiles Anti-Aging Programm liefern.

Die Haut verwöhnen, anstatt sie auszutrocknen

Beim Tragen der innovativen Modekollektion werden Vitalstoffe wie Kalzium, Magnesium und Vitamin E an die Haut abgegeben; Wirkstoffe, welche regenerativ und umweltfreundlich sind und in jedem Falle wesentlicher gesünder als Nylon. Die  hautpflegende Modekollektion aus Algenfasern bietet zudem auch noch weitere Vorteile wie Weichheit und Atmungsaktivität


Eine Verjüngungskur für die Haut

Die Algen werden nur einmal jährlich vor der Küste Islands geernet und bislang nur für Damenbekleidung verarbeitet – das Designen von Herren- und Kinderkleidungstücken in Verbindung mit Algenfasern folgt garantiert.

Die Kollektion von Twosquaremeter? Die Frolleins von Definitions-sache sind sich einig: modern, stilbewusst, bequem und feminin…und leider auch ein wenig kostspielig – der Preis der Entwürfe liegt manchmal zwischen 100 bis 500 Euro, bei Unikaten sogar 1000 Euro. Trotzallem: Lohnenswert, wenn man der eigenen Haut etwas Gutes tun möchte!<3

Und die Bedeutung des ausgefallenen Namens? Unsere Haut hat eine Fläche von etwa zwei Quadratmetern – Two squaremeter 😉 Zum Schutz für unser größtes Sinnesorgan. Wir sind ganz verliebt in Twosquaremeter ♥

Mit Anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Mixx
  • PDF
  • Print

Diesen Artikel kommentieren