Kaufe Schönes – tue Gutes | Noble Project

Diesen Slogan hat sich Tim Euler und seine Freunde aus dem Bereich Mode, Design und Textil auf die Fahne geschrieben, als sie vor 4 Jahren das Charity Fashion-Label Nobel Project gründeten.

Nobel Project ist der Wunsch, etwas zu verändern und die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Mittlerweile ist Noble Project ein international bekanntes Charity Label.

Glamour trifft Charity!

Hinter Nobel Project sitzt ein kleines internationales Team, was von Hamburg aus alle Fäden zieht. Darüber hinaus besteht ein freier Zusammenschluss von Musikern, Schauspielern, Mode Designern, Designern, Stylisten, Redakteuren, Fotografen, Art Direktoren und anderen Kreativen, die sich für die gute Sache einsetzen. Zu den unterstützenden Künstlern und Designern  gehören unter anderem Cosma Shiva Hagen, Lala Berlin, Michalsky, Chicks on Speed, Mirko Borsche, Saskia Diez , F.C. Gundlach, Lovisa Burfitt, Markus Lupfer, Michael Sontag, Paul van Dyk, Rika, Schumacher, Uslu Airlines… und so wie wir das Team einschätzen, ist hier noch lange nicht Schluss.

Darum gut & schön!

1. Organic & Fair-Trade
Die Baumwolle stammt aus Indien. Dass sie bio ist, ist dabei nur ein Aspekt, denn die Brand betrachtet den gesamten Entstehungsprozess eines Kleidungsstücks: vom Anbau der Baumwolle bis zum Endprodukt. Nachhaltiger Anbau bedeutet auch weniger Wasserverbrauch, keine Pestizide und keine Chemikalien. Ebenso faire Löhne und Arbeitszeiten sind Noble Project wichtig – daher wählen sie nur Geschäftspartner aus, die die richtigen Zertifikate vorweisen können und von deren nachhaltigem und respektvollem Umgang mit Ihren Mitarbeitern sie sich persönlich überzeugen konnten.

2. Sozial
Darüber hinaus werden in der Nähe der indischen Fabrik das Projekt „Free Mobile Hospitals“ unterstützt. Die mobilen Krankenhäuser fahren z.B. in entlegene Dörfer oder zu Schulen um die Menschen dort kostenlos zu behandeln.

Noble Project produziert in Tiruppur, Indien, wo eine indische Familie, die ebenfalls Teammitglied von Noble Project ist, die Produktion steuert. Bereits seit 30 Jahren ist diese Familie im Textilbereich tätig und kennt sich daher bestens mit den Gegebenheiten vor Ort aus. Sie wissen, wer wie produziert und wo finanzielle Unterstützung Sinn macht, bzw. Hilfe auch wirklich ankommt. Von dem Büro in Tiruppur aus wird die Produktion und das Hilfs-Projekt koordiniert.

3. Zertifikate
Die Produkte werden ausschließlic aus GOTS- („Global Organic Textile Standard“) zertifizierter Bio-Baumwolle gefertigt. GOTS ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt und führend.
Auf hohem Niveau definiert er umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette und fördert gleichzeitig die Einhaltung von Sozialkriterien.

Design mit Suchtfaktor!

Aktuell umfasst die Kollektion ausschließlich Shirts aus 100% Biobaumwolle. Designt sind diese lässigen Stücke mit echter Suchtgefahr von unterschiedlichen Künstlern. Weitere Details zu den Produkte findet ihr im Marken-Shop auf FINE-BIRDS.com

Gearbeitet wird übrigens noch an weiteren Ready-to-Wear Produkten wie Sweater, Kleider & Co. Es bleibt also spannend.

Mit Anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Mixx
  • PDF
  • Print

Diesen Artikel kommentieren