Kombinationssache | Lanius Jerseyjacke

Nicht selten stehen wir morgens vor dem Kleiderschrank und stellen uns immer wieder die selbe Frage: “Was anziehen?”. Dabei ist unser Kleiderschrank doch gut gefüllt, und trotzdem fehlt morgens die Inspiration. Die verschlafenen Äuglein suchen nach etwas Anziehbarem, nach etwas, das der Stimmung entspricht, nach ein wenig Abwechslung.

Genau deshalb möchten wir euch hier ein paar Ideen auf den Weg geben, wie man ein einziges Teil wild kombinieren kann. Sportlich, klassisch, romantisch und casual. Lasst euch inspirieren!

Diese Mal haben wir uns für die schwarze Jerseyjacke im Biker-Stil von Lanius entschieden. Besonders hübsch ist der Kontrast zwischen dem Hanf-Biobaumwolle-Gemisch und dem rockigen Stil, den man eher mit Leder in Verbindung bringt.

Die Jerseyjacke lässt sich wunderbar kombinieren. Egal ob du sie einfach über ein bedrucktes Shirt drüberziehst, eine Jeans und Sportschuhe dazu wählst oder klassisch zu einem Pullover und einem Pencilskirt kombinierst und einen Shopper und Pumps dazu trägst, sie versprüht immer einen Hauch von Attitude. Sie kann genauso gut sportlich und auch chick wirken, je nachdem was du dazu wählst oder wie du dich fühlst.

Die Jacke peppt ein romantisches Kleid genauso gut auf, wie sie sich einem Pullover ein wenig Struktur gibt. Im Winter wählst du als Schuhwerk einfach ein Paar Stiefel mit dicken Kniestrümpfen, im Sommer einen hübschen Rock und ein Paar Ballerinas. Eine passende Clutch, um den Schlüssel, das Portemonnaie und das Smartphone zu verstauen und schon haben sich wieder ein paar Kombinationsmöglichkeiten ergeben.

Die Jerseyjacke lässt sich super ganz nach Geschmack und Stimmung kombinieren. Sie hält warm und lässt jedes Outfit ein wenig individueller erscheinen.

Sie hat definitiv das Potential zum Lieblingsstück. Meint ihr nicht?

Mit Anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Mixx
  • PDF
  • Print

Diesen Artikel kommentieren