Darf ich vorstellen = “Frl. Melmo” – unser Frischling

Frl. Melmo. Das bin ich. Frischling bei Definitionssache.

Wer bin ich? Nun ja, ich bin Kunst- und Kulturmanagement Studentin. Wie sich daraus schließen lässt, mag ich Kunst und Kultur. Aber mich macht noch viel mehr aus. Kochen ist meine Leidenschaft. Meine Spiegelreflexkamera ist mein Baby. Meine Zukunft sehe ich in England. Yoga ist mein Weg abzuschalten. Kleidung meine Ausdrucksweise. Kapitalismus macht mich verrückt. Eine vegane Lebensweise ist mein Ziel.

Was mach ich hier? Nach einem unglaublich interessantem Gespräch mit Frl. Emma bin ich hier gelandet. Eine gemeinsame Sichtweise auf die Dinge verbindet uns. Was ist also mein Bezug zu Definitionssache? Nun ja, in meinem Umkreis werde ich schon länger als Öko bezeichnet. Aber natürlich im positiven Sinne ;) Denn schließlich finde ich es wichtig, nachhaltig zu leben. Aber nicht nur! Die schönen Dinge im Leben bringen mein Herz zum Schlagen. Und das Tolle ist, diese beiden Punkte lassen sich heutzutage relativ einfach kombinieren.

Öko ist heute nicht mehr Öko. Zumindest nicht mehr im Sinne einer Randbewegung. Biomärkte sind am Boomen Aber gerade im Bereich Mode verbinden leider noch viel zu viele Menschen Ökomode mit Ökolatsche. Trotz des großen Angebots ist die nachhaltige Mode noch nicht genug ins Bewusstsein gerückt. Ich will zeigen, dass es möglich ist, sich nachhaltig aber auch modisch zu kleiden. Und das ist warum ich hier bin.

Mit Anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Mixx
  • PDF
  • Print

6 Kommentare
  1. Nina sagt:

    Herzlich Willkommen, Frl. Melmo :-)

  2. Frl. Melmo sagt:

    Dankeschön Nina :)

  3. Frl. Jolie sagt:

    Sei gegrüßt, Frau Kollegin ;-)

  4. Klaus sagt:

    Der like Button wuerde sich gut auf der Seite machen, oder habe ich ihn uebersehen?

  5. Frl. Melmo sagt:

    Grüßle zurück ;)

  6. Frl_Emma sagt:

    Grüße an Euch alle und ich freue mich, dass ich dabei seid ♥

Diesen Artikel kommentieren