Sommerliches für den Kleiderschrank

Top – iheart über defintions-sache.de

Armband – Studio Lux über definitions-sache.de

Rock - Komodo über definitions-sache.de

Sandalen – Deerberg

Mit einem hübschen Print-Shirt kann man einfach nichts falsch machen diesen Sommer. Sei es ein Band-Shirt, Skater-Top oder dieses hübsche iheart Midi-Top. Lockerleicht, bequem und lässt sich ganz einfach kombinieren – mit einem Rock, Shorts, Jeans oder auch über ein enges Kleid. Möglichkeiten gibt es so viele, wie die Kreativität zulassen. Besonders toll finde ich die Kombination aus cropped Shirt und Taillenrock. Dazu ein paar hübsche, farbenfrohe Accessoires, wie beispielsweise dieses süße Studio Jux Armband und flache Sandalen tragen. So steht einem Sommerspaziergang nichts mehr im Weg.

weiterlesen »

Upcycling | Stauraum für Magazin-Messies

Tja, da ist sie, meine Last! Ich bin ein Magazin-Messies. Wohin ich in meiner Wohnung gucke, gucke ich auf sie. Meine geliebten Magazine.

Ob nachhaltige Fachmagazine wie enorm oder biorama, Magazine für die Seele wie Flow Magazin oder für kreative Impulse wie Living at Home und schöner Wohnen und selbstverständlich liegen bei mir auch eine ganze Menge Voque, Elle und andere Hochglanzmagazine herum.

Und das ist das Problem!

Sie liegen herum, da sie einfach zu viel Platz einnehmen. Denn ich für meinen Teil kann mich nämlich nicht von ihnen trennen.

Internet hin oder her, so ein Magazin in der Hand zu halten, begeistert mich noch immer.

Ich geniesse es, an verregneten Tagen auf dem Sofa zu liegen und in ihnen zu wälzen, mir Einrichtungstipps zu holen, Rezepte nach zu kochen oder einfach nur, mich  inspirieren zu lassen. weiterlesen »

Zweiundzwanzig Sommer To Dos

Der Sommer rückt immer näher. Die Tage werden länger, heller und wärmer. Leider sind die Sommerstunden schneller vorbei, als man denkt und ausgenutzt hat man die Tage wieder nicht ausreichend… Dieses Jahr nicht! Lasst uns doch dieses Jahr eine gemeinsame Sommer To Do Liste erstellen, sodass wir die schönste Jahreszeit vollkommen auskosten können!

1. Verbringt einen gesamten Tag in der Sonne und genießt ein gemeinsames Picknick mit Freunden oder Familie

2. Geht campen und entspannt in der Natur

3. Besucht ein Festival

4. Schaut euren Lieblingsfilm im Freilichtkino an

5. Genießt die Sommernacht im Park mit Wein und Baguette und schaut euch den Sonnenaufgang an

6. Wie wäre es mit einem Road Trip?

7. Versucht euch an einem 1000 Teile Puzzle

8. Auf zum Inline Skaten oder Rollschuh Fahren!

9. Grillt bis euch der Geschmack zum Hals raushäng

10. Pflanzt eure eigenen Kräuter an weiterlesen »

Second Hand für Mama und Baby

“Keine 2. Wahl”

Wer schwanger ist kennt das Problem – die Hosen beginnen zu kneifen und früher oder später muss neue Kleidung her. Leider ist die meiste Umstandsmode sehr teuer, wenn sie qualitativ hochwertig und möglichst schadstoffarm sein soll. Aber möchte man viel Geld für Mode ausgeben die man meist nur wenige Monate trägt?

Wer darüber hinaus nur ein begrenztes Budget hat, kennt die Sorgen, die auf einen zukommen, wenn man Eltern wird und sich mit den notwendigen Anschaffungen <und damit verbundenen Kosten> auseinander setzen muss.

„Nur das Beste für mein Baby und mich“

Beginnend mit der Umstandsmode der werdenden Mama, über die Erstausstattung an Kleidung für das Ungeborene bis hin zum Kinderwagen, Babyfon, Baby-Bett, Wickelkommode und Co. Da kommt ganz schön was auf einen zu.

weiterlesen »

5 gute Gründe für einen Naturgarten

Die zunehmenden Sonnenstrahlen wecken Freude auf Natur, Sonnenbaden und sicherlich bleibt auch der Garten bei dem tollen Wetter nicht unberührt. Die Gartenarbeit entspannt die Seele und erfreut den Körper – und zu guter Letzt  natürlich auch die Augen! Um die Freude am Gärtnern zu vergrößern, haben wir 5 gute Gründe für ökologische Gartenarbeit zusammengetragen.

1. Ein Naturgarten ist eine tolle Alternative zu einem Ziergarten. Ein Naturgarten ist nicht nur weniger pflegeintensiv und umweltfreundlicher, sondern passt sich der natürlichen Entwicklung an, da regionale Pflanzen im Mittelpunkt stehen. Auf Mineraldünger, Unkrautvertilgungsmittel und häufigem Maschinengebrauch wird verzichtet.

2. Eine sanfte Pflege des Gartens unterstützt die Artenvielfalt der Pflanzen- und Tierwelt. Vor allem chemische Schädlingsbekämpfungsmittel töten nicht nur “Ungeziefer” sondern auch nützliche Insekten! Der Verzicht von Chemikalien im Garten spart außerdem viel Geld!

weiterlesen »

“WHO MADE YOUR CLOTHES?” #FashionRevolutionDay

Habt ihr Euch schon einmal gefragt, wie Euer Lieblings-Kleidungsstück produziert wurde? Erinnert ihr Euch an den Einsturz des achtstöckigen Fabrikgebäudes am 24.04.2013 in Dhaka?

Damals kamen 1.133 Menschen ums Leben – Arbeiter, die an diesem Ort massenhaft Textilien für die westliche Welt hergestellt haben.

SETZE EIN ZEICHEN!

weiterlesen »

Frühlingsgefühle

Wunderhübsche Frühlingsfarben, so kunterbunt wie eine Regenbogen, erwarten uns in dieser blühenden Jahreszeit. Rosé, Flieder, Türkis, Pink oder Marineblau – ganz nach dem persönlichen Geschmack stehen Farbtöne auch dieses Jahr wieder im Fokus. Auch Blüten, Knospen und allerlei Pflanzen hübschen Kleider, Blusen und auch Hosen auf.

weiterlesen »

Wir lieben Black & White

Schwarz und Weiß – ein Duo das überzeugt. Die beiden Farben sind keinen Trends unterworfen, sondern sind immerwährende Klassiker.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – Morgens, Mittags, Abends – Arbeit, Club, Date – mit den Nichtfarben liegt man immer richtig. Falsch kombinieren ist unmöglich, denn Schwarz und Weiß harmonieren in jeder Form.

weiterlesen »

Bio für das Baby

Für die Kleinen nur das Beste. Leider enthalten dennoch viele Schnuller, Spielzeuge oder Kleidungsstück Schadstoffe. Umso wichtiger ist es deshalb mit offenen Augen und Ohren Kaufentscheidungen für unsere kleinen Lieblinge zu treffen, denn was sich greifen lässt, wird auch in den Mund gesteckt.

Silikonschnuller sind schon oft genug ins Gespräch geraten und wurden kritisiert. Manch einer wurde sogar als krebsverdächtig tituliert. Gerade hier ist es wichtig, wert auf Qualität und biologische Produktion zu legen. Bio4Baby.de hat beispielsweise eine große Auswahl an Öko Schnullern.

Auch bei den Krabbeldecken lohnt es sich etwas mehr Geld auszugeben. Legen Sie Wert auf biologische Stoffe, die nicht mit chemischen Farbstoffen gefärbt wurden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer hübschen, quietschbunten Bio Kuscheldecke von Hammer Berlin?

weiterlesen »

Innatex 34 – der Öko-Markt wachst

Mit 2.014 Besuchern verbucht die INNATEX insgesamt 8 Prozent Zuwachs gegenüber ihrer erfolgreichsten Messe in 2009. Damit ist die INNATEX die bislang erfolgreichste Nachhaltigkeitsmesse, über die deutschen Grenzen hinaus.

Gäste aus Skandinavien, Südeuropa und sogar aus den USA reisten nach Hofheim-Wallau bei Frankfurt, um sich von der Mode der Green Fashion Branche inspirieren zu lassen.

Nichtzuletzt ist der Erfolg vielfältiger Marken zu verdanken, die ihre Ware auf der INNATEX ausstellten. Insgesamt 280 Labels, darunter über 30 Erstaussteller, nutzten die Bühne der INNATEX um ihre Produkte nationalen und internationalen Händlern anzubieten.

Darüber hinaus bot ein spannendes Rahmenprogramm, kombiniert aus einer Fashionshow mit neuer Choreographie sowie eine Paneldiskussion zum Thema “Denim”, den Besuchern attraktive Messetage.

Nähere Details zur INNATEX gibt es hier: INNATEX