Archiv

zurück zur Übersicht

Hello & Goodbye

Alles neu macht der Mai.

Wir haben uns verändert. Uns mehr konzentriert. Auf das Wesentliche. Sind informierter, konsequenter und deswegen schließen wir unseren Online-Shop für nachhaltige Mode. Aber nicht komplett. Eigentlich ziehen wir nur um – an eine neue Adresse.

weiterlesen »

Innatex 34 – der Öko-Markt wachst

Mit 2.014 Besuchern verbucht die INNATEX insgesamt 8 Prozent Zuwachs gegenüber ihrer erfolgreichsten Messe in 2009. Damit ist die INNATEX die bislang erfolgreichste Nachhaltigkeitsmesse, über die deutschen Grenzen hinaus.

Gäste aus Skandinavien, Südeuropa und sogar aus den USA reisten nach Hofheim-Wallau bei Frankfurt, um sich von der Mode der Green Fashion Branche inspirieren zu lassen.

Nichtzuletzt ist der Erfolg vielfältiger Marken zu verdanken, die ihre Ware auf der INNATEX ausstellten. Insgesamt 280 Labels, darunter über 30 Erstaussteller, nutzten die Bühne der INNATEX um ihre Produkte nationalen und internationalen Händlern anzubieten.

Darüber hinaus bot ein spannendes Rahmenprogramm, kombiniert aus einer Fashionshow mit neuer Choreographie sowie eine Paneldiskussion zum Thema “Denim”, den Besuchern attraktive Messetage.

Nähere Details zur INNATEX gibt es hier: INNATEX

Lanius: Nachhaltige Sommermode für Körper & Seele

35° Grad im Schatten! Herrje – was zieht Frau nur an?
Am liebsten nichts – so viel steht fest.

Entweder ist die Kleidung nicht bequem genug, nicht leicht genug, nicht schick genug für die Arbeit. Kein einfaches Spiel, denn eine gute Figur möchte man ja auch noch machen.

Wir verraten Euch unsere Lieblings-Sommerteile mit denen ihr Euch nicht nur gerne zeigt, sondern die auch umweltfreundlich und natürlich fair produziert wurden. Um nicht gleich alles zu verraten, starten wir heute mit 3 Kombinationen von unserem Organic Luxus Label “Lanius“.

Lieblings-Sommer-Outfits vom Green Fashion Label Lanius

Kombinationen von links nach rechts:
weiterlesen »

Kombinationssache | Lanius Jerseyjacke

Nicht selten stehen wir morgens vor dem Kleiderschrank und stellen uns immer wieder die selbe Frage: “Was anziehen?”. Dabei ist unser Kleiderschrank doch gut gefüllt, und trotzdem fehlt morgens die Inspiration. Die verschlafenen Äuglein suchen nach etwas Anziehbarem, nach etwas, das der Stimmung entspricht, nach ein wenig Abwechslung.

Genau deshalb möchten wir euch hier ein paar Ideen auf den Weg geben, wie man ein einziges Teil wild kombinieren kann. Sportlich, klassisch, romantisch und casual. Lasst euch inspirieren!

Diese Mal haben wir uns für die schwarze Jerseyjacke im Biker-Stil von Lanius entschieden. Besonders hübsch ist der Kontrast zwischen dem Hanf-Biobaumwolle-Gemisch und dem rockigen Stil, den man eher mit Leder in Verbindung bringt.

weiterlesen »

Utopia Sommerspecial. Nachhaltig den Sommer genießen

Utopia, der Ratgeber Nr. 1 wenn es um strategischen bzw. nachhaltigen Konsum geht, hat seine virtuellen Showrooms mit reichlich Tipps und Tricks für einen nachhaltigen Sommergenuss bestückt.

Dabei hat Utopia grüne Fashion & Beauty-Unternehmen nach ihren Lieblings-Sommer-Kleidungsstücken und -Accessoires befragt, die in keinem Reisekoffer fehlen sollten und die besten Empfehlungen zusammen getragen.

Hier geht es direkt zu den Showrooms:
Utopia Showroom

Viel Spaß beim stöbern & informieren

P.S. Unser persönlicher Beauty-Tipp: Tautropfen - für garantiert erfrischende Momente an schwülen Sommertagen ♥

WE ♥ Milde – Eco-Couture aus Berlin

Milde, Eco-Schick aus Berlin

Als Teil einer Generation, die sich mit Kreativität für eine bessere Welt einsetzt, kreiert die Designerin Christiane Milde Mode im zeitgenössischen Eco-Schick, der die Weiblichkeit der Frau hervorhebt und Mensch und Natur ehrt.  weiterlesen »

edelziege – Luxus aus 3.000 m Höhe

Zuerst war es der Markenname “edelziege”, der uns neugierig machte. Dann lernten wir Saruul Fischer, Gründerin und Inhaberin, auf der Innatex kennen und lieben.

weiterlesen »

DK Designs Hawaii – Blumenschmuck zum Verlieben

DK Designs Clay Flowers Bouquets

Beim Stöbern durch das World-Wide-Web bin ich auf die bezaubernde Marke “DK Designs Hawaii” gestossen.

Mit viel Liebe zum Detail stellt die Künstlerin “Diane Phillips” wunderschöne Blumenschmuckstücke in Handarbeit her.

Unglaublich, dass diese Blumen aus Polymer Clay – einer Modelliermasse – bestehen, denn einen sichtbaren Unterschied zur Realität findet man nur schwer.

weiterlesen »

15 Jahre INNATEX – und wir waren dabei

Vom 28. bis 30. Januar fand zum 30ten Mal die weltweit einzige internationale Fachmesse für nachhaltige Textilien statt. Sie bietet neben dem klassischen Bekleidungssektor auch zahlreichen weiteren textilien Produktgruppen wie Heimtextilien, Stoffen und Spielzeug eine ideale Präsentationsplattform und Kaufentscheidern die Möglichkeit, ganz in Ruhe einzukaufen. Besonders gut hat uns mal wieder der Mix an New Comer Brands und alteingesessenen Marken gefallen. Wer möchte, kann hier für fast jede Zielgruppe das passende Produkt finden. Mit 260 Ausstellern stieß das ardek-Center in Hofheim-Wallau allerdings auch an seine Kapazitätsgrenzen. Alexander Hitzel, Messeleiter der Innatex, bestätigt, dass sie schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Standort sind. “Dabei ist uns wichtig, welche Ziele und Wünsche unsere Aussteller und Besucher haben. Darum werden wir noch vor der Sommermesse eine groß angelegte Umfrage zu diesem Thema starten. Die Präferenzen aller Akteure sollen in den Entscheidungsprozess einfließen, so dass die INNATEX weiterhin die Orderplattform Nummer 1 im Green Fashion Bereich bleibt.“ so Herr Hitzel. Ziel ist auch, die Segmente von einander zu trennen. Beispielsweise präsentieren sich mittlerweile 59 Baby- und Kinderlabels auf der INNATEX  – und es gibt ja noch so einige mehr, die ebenfalls dort ausstellen möchten. Darum soll dieses stark wachsende Segment in den neuen Räumen auch eine eigene Fläche erhalten. Gleiches gilt für Hersteller von nachhaltigen Schuhen. Immerhin präsentierten sich 21 Schuh-Marken auf der INNATEX und auch diese Zahl steigt von Saison zu Saison. Auch wenn das Ambiente nicht so attraktiv wie das vom Greenshowroom, der Bread & Butter oder anderen Messen ist, so ist sie doch eine Messe, die jeder Fachbesucher besuchen sollte. Denn was uns neben dem Mix sehr gut gefallen hat, war vorallem die Ruhe, die man dort genoss. Wo kann man schon entspannt über eine Messe gehen und sich in Ruhe die Produkte bei anständigem Licht ansehen und sich umfangreich informieren? Um ihren Ausstellern zu ermöglichen, ihre Kollektionen einem noch größeren Publikum zu präsentieren, plant die Messeleitung eine „INNATEX Preview“ in der Hauptstadt. „Bereits ab Sommer 2012 planen wir so im Rahmen der Berlin Fashion Week gezielt die Aufmerksamkeit derjenigen Händler zu erreichen, die bisher nicht den Weg zur INNATEX fanden“ so Hitzel. „Neben der bereits gut etablierten INNATEX Lounge in Berlin, wird so zukünftig noch ein Ausblick auf die INNATEX Mode gegeben. Die erste Resonanz der Aussteller auf diese News ist bisher überwältigend.“ Wir freuen uns sehr darüber, dass wir viele weitere sehr interessante Marken kennen lernen durfte, in die wir uns natürlich auch direkt verliebt haben. Über unsere Ausbeute berichten wir Euch nach und nach. Eins ist auf jeden Fall sicher – der Wachstum nachhaltig produzierender und zauberhafter Marken ist enorm und bietet auch uns mehr und mehr die Möglichkeit, unser Sortiment komplett auf Nachhaltigkeit umzustellen. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste INNATEX, welche vom 04. – 06. August 2012 statt finden wird.

the rooters – designed with love & respect

Viele von Euch haben wohl mittlerweile mitbekommen, dass wir Frolleins kleine Fan’s von the rooters sind.

Die noch sehr kleine aber auftrebende Marke aus Bernburg (bei Berlin), hinter der ein Team von zauberhaften Wissenschaftlern steht, die das wundervollste Leder der Welt entwickelten “Rhabarberleder“.

Rhabarberleder ist ein vegetabil gegerbtes, schadstoffarmes und schwermetall- sowie chromfreies Leder.
Und das Schönste daran ist: es ist zu 100% MADE IN GERMANY. Jawohl – hier ist der Slogan wirklich Programm.

Von der Haut über die Rhabarberpflanze, von der Gerbung bis hin zum vollendeten Produkt ist alles deutsche Wertarbeit.

Wir haben die Ehre Euch einen ersten Einblick in die neue Kollektion gewähren zu dürfen.

Fortsetzung folgt…..<nach der Fashion Week> ♥