Archiv

zurück zur Übersicht

Unser Freund der Rollkragenpullover

Unser Liebling der Rollkragen hält nicht nur warm, sondern sieht auch noch super aus! Lässig, schick oder bürotauglich, der Rollkragenpullover ist ein wahrer Alleskönner. Schon Audrey Hepburn und Marilyn Monroe haben den Klassiker lieben gelernt. Wir haben euch eine hübsche Auswahl an modernen Looks zusammengestellt, die euch diesen Herbst/Winter Freude bereiten können!

iheart Pullover | People Tree Hose | DaWanda Clutch | Beyond Skin Loafers

iheart Pullover | Milde Rock | deepmello Umhängetasche | Beyond Skin Ballerinas

weiterlesen »

DIY | Gestalte deinen Herbst gold.

Mit dem kälter werdenden Wetter, weniger Sonnenschein und kürzeren Tagen verziehen wir uns immer mehr zurück in das werte Heim. Langeweile sollte in diese Jahreszeit trotzdem nicht aufkommen, denn es gibt genügend Ideen für DIYs. Wir haben euch hier eine kleine Auswahl an unseren liebsten herbstlichen DIYs zusammengestellt, um dem grauen Wetter entgegenzuwirken und die Zeit in den vier Wänden kreativ auszukosten.

1 Die bunten, abgefallenen Blätter der Bäume sind für einiges gut. Aber hättet ihr gedacht, dass man daraus eine Schüssel basteln kann? Tja, dann schaut mal bei The Krazy Coupon Lady nach, sie zeigt euch wie das funktioniert.

2 Auch die Tischdekoration kann herbstlich angepasst werden. Mit ein paar Eicheln, einem Band und etwas Kleber hat das Shop Girl Maria einen wunderbaren Serviettenhalter hergestellt.

weiterlesen »

Der Herbst schleicht sich an…

Mit dem heran nahenden Herbst, der sich bereits mit kühlen Temperaturen und Regen ankündigt, werden auch Pullover, Langarmshirts, Strumpfhosen und Jacken ausgepackt. Man glaubt es kaum, aber schon Anfang September verlassen wir dieses Jahr das Haus mit Mänteln und Strickstrumpfhosen. Trotzdem drücken wir die Daumen, dass die Sonne sich für dieses Jahr nicht schon wieder zurückgezogen hat, denn lange verweilt ist sie nicht in unseren Breitengraden.

Um dennoch ein wenig Vorfreude auf den Herbst, mit seinen farbefrohen Blättern, leckeren Kürbissen und strahlenden Sonnenblumen, zu wecken, haben wir einige herbstliche Looks kreiert. Herbstliche Farbtöne, wie Cognac, Bordeaux und Blau sind auch dieses Jahr nicht wegzudenken. Lasst euch von den zusammengestellten Outfits inspirieren, packt eure Herbstgarderobe aus und packt euch wohlig warm ein. Selbstverständlich haben wir nur Kleidungsstücke verwendet, die biologisch oder fair produziert wurden und somit unsere Umwelt achten.

Der wunderhübsche cognacfarbene Strickpullover von Hessnatur wurde aus reiner Bio-Baumwolle hergestellt und passt hervorragend zu der nachhaltig produzierten Kuyichi Blue Jeans.  Die glitzernden Victoria Plimsoles sind der Blickfang des Looks und stehen als Kontrast zu dem sportlichen Hessnatur Rucksack aus Hanf.

weiterlesen »

Ökologische Schmucklabel

Jedes so simple Outfit kann ganz einfach mit ein paar hübschen Schmuckstücken aufgehübscht werden. Leider ist es aber gar nicht so leicht ökologischen und fair hergestellten Schmuck zu finden. Wir haben uns auf die Suche gemacht und möchten euch unsere drei liebsten grünen Schmucklabel natürlich nicht vorenthalten.

Studio Jux

Studio Jux Ring “Baum” | Studio Jux Armband mit Vogelanhänger | Studio Jux Ohrringe “Vogel”

Studio Jux ein ökologisches Modelabel, das in Nepal fair produziert hat diese hübschen Schmuckstücke entworfen. Die Anhänger sind wunderhübsch gestaltet und mit Liebe verarbeitet. Die beiden Designer der Marke, Jitske Lundgren und Carlien Helmink, entwerfen Mode und Accessoires mit dem Ziel Mode mit Freude, Jux und Tollerei zu verbinden. Zufriedenheit und Spaß für den Träger, die Designer und auch die Angestellten.

weiterlesen »

Kosmetik, die Frühlingsgefühle weckt

1 Dr Hauschka Seidenpuder | 2 Sante Duschgel | 3 Melvita Rosencreme | 4 i+m Shampoo | 5 Figs&Rouge Handcreme

Um endlich den Frühling zu wecken, haben wir eine kleine Auswahl an frühlingshafter Naturkosmetik für euch zusammengestellt. Wir möchten dem regnerischen und wechselhaften Wetter entfliehen und endlich den Sonnenschein und das Blütenmeer genießen. Ein kleiner Anfang macht da sicherlicher farbenfrohe Kosmetik, die zumindest unser Badezimmer in Frühlingsstimmung versetzt.

1 Der Seidenpuder wird nach dem Duschen auf die abgetrocknete Haut aufgetragen und pflegt die Haut intensiv. Sie wird dadurch geschmeidig und bereitet die Beine perfekt auf die Shortszeit vor. Vollkommen natürlich sind die Bestandteile dieses Puders: Eine Komposition aus echter pulverisierter Reinseide, angereichert mit Heilpflanzenauszügen aus Salbei, Enzian und Eichenrinde entfaltet auf der Haut eine leicht duftende Wirkung. Das Puder hilft auch sehr gut bei empfindlicher oder gereizter Haut. Tipp: Direkt nach der Rasur auf die trockene Haut auftragen. So wird Juckreiz und Rötungen vorgebeugt.

2 Das Santé Duschgel Lemon Fresh erfüllt das Badezimmer mit einem Zitrusduft. Man fühlt sich in den Süden versetzt, umhüllt von hunderten von sonnengereiften Zitronenbüschen. Frisch und belebend steigt man aus der Dusche und man kann entspannt in den Tag starten. Das Duschgel enthält wertvolle Extrakte aus Bio-Zitrone und Bio-Papaya, sowie pflegende Bio-Aloe Vera, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

weiterlesen »

“Globalisierung geht ganz anders – Menschen und Natur vor Profit!”

In Zeiten der Globalisierung verändert sich die Welt nicht unbedingt in eine positive Richtung. Der Unterschied zwischen Arm und Reich vergrößert sich immer mehr, Millionen Menschen stehen nicht genügen Nahrungsmittel zur Verfügung und hungern, Kinder wachsen in Armut auf. Im Gegensatz dazu gibt es viele, große Unternehmen, die Rekordgewinne erzielen, Mitarbeiter entlassen oder schlechte Arbeitsbedingungen bieten. Bildung, Gesundheit und Altersvorsorge werden privatisiert, die Natur wird ausgebeutet.

Solche Veränderungen betreffen uns und sollten nicht verdrängt werden. Natürlich kann nicht von einem auf den anderen Tag alles in eine positive Richtung gelenkt werden. Kleine Schritte sind nötig und  jeder einzelne von uns kann dazu beitragen.

Sicherlich habt ihr euch schon mit dem Thema befasst und tut etwas Gutes für die Umwelt. Jeder kleine Schritt ist wichtig, wie zum Beispiel der Kauf von ökologischer und fairer Kleidung :) Passend dazu möchten wir euch ein weiteres Projekt vorstellen, um die Welt ein kleines bisschen zu verbessern: Attac

Attac steht für die französische Abkürzung: „Vereinigung zur Besteuerung von Finanztransaktionen im Interesse der BürgerInnen“.  Diese Gruppe hat sich einem Leitfaden verschrieben: „Menschen und Natur vor Profit!“.

weiterlesen »

Etsy | Handgemachte Lieblinge

Sicherlich habt ihr schon irgendwo von Etsy gehört. Sei es im Internet, bei Freunden oder in einer Zeitschrift. Etsy ist ein Online Marktplatz, in dem Handgefertigtes und Vintage Artikel angeboten werden. Verkäufer kann jeder werden, so lange die Produkte den Standards von Etsy entsprechen. Lediglich Handgemachtes und alte Vintage Stücke dürfen dort verkauft werden.

Etsy sagt über sich selbst:

“Etsy ist der Marktplatz, den wir gemeinsam gestalten.
Unsere Mission ist es den Handel neu zu interpretieren; auf eine Art, die erfüllender und nachhaltiger ist.
Wir sind ein aufmerksames, transparentes und menschliches Unternehmen.
Wir planen und schaffen langfristig.
Wir schätzen Handarbeit, bei allem was wir tun.
Wir glauben daran, dass Spass bei allem was wir tun nicht fehlen darf.
Wir bleiben uns treu. Immer.”

weiterlesen »

DIY | Wollkette

Passend für das winterliche Wetter haben wir Euch ein DIY mit Wolle zuammengestellt. Diejenigen unter uns, die sich gerne Schals, Mützen oder auch Socken für den Winter stricken, haben wahrscheinlich schon öfter festgestellt, dass es immer wieder Reste gibt. Aber was fange ich damit an? Einen gemusterten Schal stricken? Naja…

Genau für solche übrig gebliebenen Wollknäuel oder Wollfäden haben wir dieses Tutorial erstellt. Es ist ganz einfach und schnell und sieht wirklich schick aus oder? Passt nicht nur perfekt zum winterlichen Wetter über einem Pulli oder einer Bluse, sondern lässt sich auch im Sommer zu einem Kleid oder einem Tubetop hübsch tragen.

Lust bekommen es selbst zu probieren? Dann möchten wir Euch jetzt natürlich nicht länger vorenthalten, wie sie gemacht wird.

weiterlesen »

Nachhaltigkeit ist uns ein Anliegen – der literarische Denkanstoß und unser Buchtipp rund um Nachhaltigkeit

Nachhaltig handeln lautet die Devise.
Mehr für die Natur im Alltag tun?
Das Klima schützen?
Ökologisch und gesund leben?

Jeder will es, doch oft ist es gar nicht so einfach. Wir bieten euch einige Denkanstöße rund um den grünen Lifestyle und sorgen für einen Durchblick beim Thema “Nachhaltigkeit”.

weiterlesen »

Kleiner Shop – große Wirkung “Don’t forget Fukushima”

Don't forget Fukushima

Heute möchten wir Euch den Onlineshop von Fukushima vorstellen. Er ist noch sehr klein und befindet sich noch im Aufbau – aber seine Wirkung ist schon sehr groß und je mehr ihn dabei unterstützen, desto mehr können wir wieder andere daran erinnern, dass wir alle uns nur eine Welt teilen.

Die Idee hinter dem Shop ist “Don’t forget Fukushima”.

Eine große nukleare Katastrophe, die uns alle betrifft und über die so wenig Menschen heute noch sprechen. Ist es zu weit weg? Zu unnahbar? Dreht sich die Zeit zu schnell? Es ist wohl eine Mischung von allem.

“Don’t forget Fukushima” wurde von Jaouad Bousboa aus ganz persönlichen Gründen ins Leben gerufen. Mit den Produkten möchte er über einen anderen Weg die Menschen dazu bewegen, an Fukushima zu denken, nicht zuletzt generell an vergangene Umweltkatastrophen.

“Die nukleare Katastrophe betrifft nicht nur Japan, sondern ist – wie die aktuellen politischen Beschlüsse zum Atomausstieg beweisen – auch für uns Menschen in Europa relevant. Doch wie lange werden sich die Menschen an die Ereignisse in FUKUSHIMA aktiv erinnern? Die nuklearen Katastrophen in Tschernobyl und Three Mile Island haben die Japaner nicht davon abgehalten, Kernkraftwerke in ein Erdbebengebiet zu bauen…”

weiterlesen »