Archiv

zurück zur Übersicht

DIY | Gestalte deinen Herbst gold.

Mit dem kälter werdenden Wetter, weniger Sonnenschein und kürzeren Tagen verziehen wir uns immer mehr zurück in das werte Heim. Langeweile sollte in diese Jahreszeit trotzdem nicht aufkommen, denn es gibt genügend Ideen für DIYs. Wir haben euch hier eine kleine Auswahl an unseren liebsten herbstlichen DIYs zusammengestellt, um dem grauen Wetter entgegenzuwirken und die Zeit in den vier Wänden kreativ auszukosten.

1 Die bunten, abgefallenen Blätter der Bäume sind für einiges gut. Aber hättet ihr gedacht, dass man daraus eine Schüssel basteln kann? Tja, dann schaut mal bei The Krazy Coupon Lady nach, sie zeigt euch wie das funktioniert.

2 Auch die Tischdekoration kann herbstlich angepasst werden. Mit ein paar Eicheln, einem Band und etwas Kleber hat das Shop Girl Maria einen wunderbaren Serviettenhalter hergestellt.

weiterlesen »

Herbstliche Haut- und Haartipps

Mit Beginn der Herbstzeit verändert sich nicht nur das Wetter, sondern auch unsere Haut und unser Haar. Dünner und kraftloser wird die Mähne – rauer und trockener wird die Haut. Es wird nicht nur Zeit den Kleiderschrank, sondern auch die Beauty-Routine an die veränderten, äußeren Umstände anzupassen. Selbst kleine Änderungen, wie beispielsweise einen intensiven, feuchtigkeitsspendenden Conditioner oder reichhaltige, ölige Gesichtscremes, können Haut und Haar wieder zart und geschmeidig machen. Wir empfehlen Naturkosmetikprodukte, die frei von chemischen Stoffen sind und natürlich hergestellt wurden.

Creative Commons Licence

Tipps für die Haut

Eine einfache Routine mit wenigen Produkten ist auch im Herbst zu empfehlen. Je mehr Produkte benutzt werden, desto schwieriger wird es für die Haut mit den Einflüssen umzugehen. Eine leichte Abschminkmilch, ein sanftes Gesichtswasser und eine feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege reichen oftmals aus. Produkte von der gleichen Marke und Serie helfen zudem die Haut weniger zu strapazieren.

weiterlesen »

Der Herbst schleicht sich an…

Mit dem heran nahenden Herbst, der sich bereits mit kühlen Temperaturen und Regen ankündigt, werden auch Pullover, Langarmshirts, Strumpfhosen und Jacken ausgepackt. Man glaubt es kaum, aber schon Anfang September verlassen wir dieses Jahr das Haus mit Mänteln und Strickstrumpfhosen. Trotzdem drücken wir die Daumen, dass die Sonne sich für dieses Jahr nicht schon wieder zurückgezogen hat, denn lange verweilt ist sie nicht in unseren Breitengraden.

Um dennoch ein wenig Vorfreude auf den Herbst, mit seinen farbefrohen Blättern, leckeren Kürbissen und strahlenden Sonnenblumen, zu wecken, haben wir einige herbstliche Looks kreiert. Herbstliche Farbtöne, wie Cognac, Bordeaux und Blau sind auch dieses Jahr nicht wegzudenken. Lasst euch von den zusammengestellten Outfits inspirieren, packt eure Herbstgarderobe aus und packt euch wohlig warm ein. Selbstverständlich haben wir nur Kleidungsstücke verwendet, die biologisch oder fair produziert wurden und somit unsere Umwelt achten.

Der wunderhübsche cognacfarbene Strickpullover von Hessnatur wurde aus reiner Bio-Baumwolle hergestellt und passt hervorragend zu der nachhaltig produzierten Kuyichi Blue Jeans.  Die glitzernden Victoria Plimsoles sind der Blickfang des Looks und stehen als Kontrast zu dem sportlichen Hessnatur Rucksack aus Hanf.

weiterlesen »

Ökologische Schmucklabel

Jedes so simple Outfit kann ganz einfach mit ein paar hübschen Schmuckstücken aufgehübscht werden. Leider ist es aber gar nicht so leicht ökologischen und fair hergestellten Schmuck zu finden. Wir haben uns auf die Suche gemacht und möchten euch unsere drei liebsten grünen Schmucklabel natürlich nicht vorenthalten.

Studio Jux

Studio Jux Ring “Baum” | Studio Jux Armband mit Vogelanhänger | Studio Jux Ohrringe “Vogel”

Studio Jux ein ökologisches Modelabel, das in Nepal fair produziert hat diese hübschen Schmuckstücke entworfen. Die Anhänger sind wunderhübsch gestaltet und mit Liebe verarbeitet. Die beiden Designer der Marke, Jitske Lundgren und Carlien Helmink, entwerfen Mode und Accessoires mit dem Ziel Mode mit Freude, Jux und Tollerei zu verbinden. Zufriedenheit und Spaß für den Träger, die Designer und auch die Angestellten.

weiterlesen »

Kosmetik, die Frühlingsgefühle weckt

1 Dr Hauschka Seidenpuder | 2 Sante Duschgel | 3 Melvita Rosencreme | 4 i+m Shampoo | 5 Figs&Rouge Handcreme

Um endlich den Frühling zu wecken, haben wir eine kleine Auswahl an frühlingshafter Naturkosmetik für euch zusammengestellt. Wir möchten dem regnerischen und wechselhaften Wetter entfliehen und endlich den Sonnenschein und das Blütenmeer genießen. Ein kleiner Anfang macht da sicherlicher farbenfrohe Kosmetik, die zumindest unser Badezimmer in Frühlingsstimmung versetzt.

1 Der Seidenpuder wird nach dem Duschen auf die abgetrocknete Haut aufgetragen und pflegt die Haut intensiv. Sie wird dadurch geschmeidig und bereitet die Beine perfekt auf die Shortszeit vor. Vollkommen natürlich sind die Bestandteile dieses Puders: Eine Komposition aus echter pulverisierter Reinseide, angereichert mit Heilpflanzenauszügen aus Salbei, Enzian und Eichenrinde entfaltet auf der Haut eine leicht duftende Wirkung. Das Puder hilft auch sehr gut bei empfindlicher oder gereizter Haut. Tipp: Direkt nach der Rasur auf die trockene Haut auftragen. So wird Juckreiz und Rötungen vorgebeugt.

2 Das Santé Duschgel Lemon Fresh erfüllt das Badezimmer mit einem Zitrusduft. Man fühlt sich in den Süden versetzt, umhüllt von hunderten von sonnengereiften Zitronenbüschen. Frisch und belebend steigt man aus der Dusche und man kann entspannt in den Tag starten. Das Duschgel enthält wertvolle Extrakte aus Bio-Zitrone und Bio-Papaya, sowie pflegende Bio-Aloe Vera, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

weiterlesen »

Frilo | Für die Kleinen unter uns

Ein weiterer Liebling, den wir kürzlich entdeckt haben ist frilo. Der Name frilo steht seit 1927 für qualitativ hochwertigen und entzückenden Babystrick. Produziert wird frilo im Herzen der Schweiz unter der Führung von Patrizia und Mauro Vietri in dritter Generation.

Nicht nur die Marke hat uns überzeugt, sondern auch diese süßen Babys, die in den Strickstramplern noch einen Tick niedlicher aussehen.

Für die empfindliche, zarte Babyhaut sind nur die besten Naturmaterialien, wie Merinowolle oder Baumwolle, gut genug. Die Strampler, Pullover und Höschen sind in leichten, gedeckten Farben gehalten und mit hübschen Details versehen, die jedes Herz – vom Baby bis zum Erwachsenen – höher schlagen lässt.

weiterlesen »

“Globalisierung geht ganz anders – Menschen und Natur vor Profit!”

In Zeiten der Globalisierung verändert sich die Welt nicht unbedingt in eine positive Richtung. Der Unterschied zwischen Arm und Reich vergrößert sich immer mehr, Millionen Menschen stehen nicht genügen Nahrungsmittel zur Verfügung und hungern, Kinder wachsen in Armut auf. Im Gegensatz dazu gibt es viele, große Unternehmen, die Rekordgewinne erzielen, Mitarbeiter entlassen oder schlechte Arbeitsbedingungen bieten. Bildung, Gesundheit und Altersvorsorge werden privatisiert, die Natur wird ausgebeutet.

Solche Veränderungen betreffen uns und sollten nicht verdrängt werden. Natürlich kann nicht von einem auf den anderen Tag alles in eine positive Richtung gelenkt werden. Kleine Schritte sind nötig und  jeder einzelne von uns kann dazu beitragen.

Sicherlich habt ihr euch schon mit dem Thema befasst und tut etwas Gutes für die Umwelt. Jeder kleine Schritt ist wichtig, wie zum Beispiel der Kauf von ökologischer und fairer Kleidung :) Passend dazu möchten wir euch ein weiteres Projekt vorstellen, um die Welt ein kleines bisschen zu verbessern: Attac

Attac steht für die französische Abkürzung: „Vereinigung zur Besteuerung von Finanztransaktionen im Interesse der BürgerInnen“.  Diese Gruppe hat sich einem Leitfaden verschrieben: „Menschen und Natur vor Profit!“.

weiterlesen »

Hello March | Unsere Frühlingslieblinge

Gerade hat der dritte Monat des Jahres angefangen und schon können wir den Frühlingsbeginn kaum noch erwarten. März setzen wir in unseren Köpfen automatisch mit Frühling gleich. Dass es bis zum offiziellen Start des Frühlings noch einige Tage dauert, verdrängen wir fast so gut wie das fehlende Haushaltsgeld das in eine hübsche Bluse investiert wurde ;) . Wir wollen Farben, Blüten, Düfte und Sonne. Und wenn das schon nicht draußen der Fall ist, dann wenigstens drinnen, im Küchen-, Badezimmer-, oder auch Kleiderschrank.

Um dem trübseligen Wetter zu entfliehen und uns den Frühling schon einmal in die Wohnung zu holen, haben wir unsere 8 Frühlingslieblinge für euch zusammengesucht. Vielleicht lässt sich sogar das Wetter von den Farben und Düften inspirieren und schickt die Sonne zum Vorschein?  Wir würden uns freuen!

weiterlesen »

Öko für das Baby

Nachhaltig, fair, biologisch. Punkte, die uns beschäftigen und die wir in unser Leben integrieren wollen oder sogar schon haben. Wer sich mit dem Thema Öko beschäftigt, weiß wie komplex und vielfältig die Themenbereiche sind. Sie umfassen unser ganzes Leben. Umso wichtiger ist es für sich selbst zu entscheiden, wie sehr man seinen Lebensstil ändern möchte. Kleine Dinge ohne großen Aufwand genügen oftmals aus, um etwas gutes für sich und seine Umwelt zu tun. Egal ob man versucht Priotiäten zu setzen, langsam auf ein ökologischeres Leben zusteuert oder ganz und gar nachhaltig, fair und biologisch lebt – auf seine kleinen Nachkommen sollte man besonderen Wert legen.

Warum ökologische Kleidung?

In normaler Kleidung befinden sich Schadstoffe, die durch die Haut aufgenommen werden. Sie reizen die Hautschicht und können sogar krebserregend sein. Besonders die Haut von Babys und Kleinkindern ist sehr durchlässig für Schadstoffe. Problematisch wird es, wenn die Kleinen auch an den Stoffen nuckeln. Die Schadstoffe und Chemikalien gelangen so durch die Haut und den Speichel in den Körper und können allergische Reaktionen hervorrufen.

Deshalb ist es gerade bei unseren Liebsten wichtig, auf ökologische Kleidung zu achten.

weiterlesen »

Etsy | Handgemachte Lieblinge

Sicherlich habt ihr schon irgendwo von Etsy gehört. Sei es im Internet, bei Freunden oder in einer Zeitschrift. Etsy ist ein Online Marktplatz, in dem Handgefertigtes und Vintage Artikel angeboten werden. Verkäufer kann jeder werden, so lange die Produkte den Standards von Etsy entsprechen. Lediglich Handgemachtes und alte Vintage Stücke dürfen dort verkauft werden.

Etsy sagt über sich selbst:

“Etsy ist der Marktplatz, den wir gemeinsam gestalten.
Unsere Mission ist es den Handel neu zu interpretieren; auf eine Art, die erfüllender und nachhaltiger ist.
Wir sind ein aufmerksames, transparentes und menschliches Unternehmen.
Wir planen und schaffen langfristig.
Wir schätzen Handarbeit, bei allem was wir tun.
Wir glauben daran, dass Spass bei allem was wir tun nicht fehlen darf.
Wir bleiben uns treu. Immer.”

weiterlesen »