Archiv

zurück zur Übersicht

Herbstliche Haut- und Haartipps

Mit Beginn der Herbstzeit verändert sich nicht nur das Wetter, sondern auch unsere Haut und unser Haar. Dünner und kraftloser wird die Mähne – rauer und trockener wird die Haut. Es wird nicht nur Zeit den Kleiderschrank, sondern auch die Beauty-Routine an die veränderten, äußeren Umstände anzupassen. Selbst kleine Änderungen, wie beispielsweise einen intensiven, feuchtigkeitsspendenden Conditioner oder reichhaltige, ölige Gesichtscremes, können Haut und Haar wieder zart und geschmeidig machen. Wir empfehlen Naturkosmetikprodukte, die frei von chemischen Stoffen sind und natürlich hergestellt wurden.

Creative Commons Licence

Tipps für die Haut

Eine einfache Routine mit wenigen Produkten ist auch im Herbst zu empfehlen. Je mehr Produkte benutzt werden, desto schwieriger wird es für die Haut mit den Einflüssen umzugehen. Eine leichte Abschminkmilch, ein sanftes Gesichtswasser und eine feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege reichen oftmals aus. Produkte von der gleichen Marke und Serie helfen zudem die Haut weniger zu strapazieren.

weiterlesen »

Kosmetik, die Frühlingsgefühle weckt

1 Dr Hauschka Seidenpuder | 2 Sante Duschgel | 3 Melvita Rosencreme | 4 i+m Shampoo | 5 Figs&Rouge Handcreme

Um endlich den Frühling zu wecken, haben wir eine kleine Auswahl an frühlingshafter Naturkosmetik für euch zusammengestellt. Wir möchten dem regnerischen und wechselhaften Wetter entfliehen und endlich den Sonnenschein und das Blütenmeer genießen. Ein kleiner Anfang macht da sicherlicher farbenfrohe Kosmetik, die zumindest unser Badezimmer in Frühlingsstimmung versetzt.

1 Der Seidenpuder wird nach dem Duschen auf die abgetrocknete Haut aufgetragen und pflegt die Haut intensiv. Sie wird dadurch geschmeidig und bereitet die Beine perfekt auf die Shortszeit vor. Vollkommen natürlich sind die Bestandteile dieses Puders: Eine Komposition aus echter pulverisierter Reinseide, angereichert mit Heilpflanzenauszügen aus Salbei, Enzian und Eichenrinde entfaltet auf der Haut eine leicht duftende Wirkung. Das Puder hilft auch sehr gut bei empfindlicher oder gereizter Haut. Tipp: Direkt nach der Rasur auf die trockene Haut auftragen. So wird Juckreiz und Rötungen vorgebeugt.

2 Das Santé Duschgel Lemon Fresh erfüllt das Badezimmer mit einem Zitrusduft. Man fühlt sich in den Süden versetzt, umhüllt von hunderten von sonnengereiften Zitronenbüschen. Frisch und belebend steigt man aus der Dusche und man kann entspannt in den Tag starten. Das Duschgel enthält wertvolle Extrakte aus Bio-Zitrone und Bio-Papaya, sowie pflegende Bio-Aloe Vera, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

weiterlesen »

DIY | Haarmasken selbstgemacht

Endlich gibt es wieder ein DIY von uns. Dieses Mal zaubern wir ein wenig Pflege für das Haar. Es gibt sicherlich nichts Besseres für eure Mähne als Natur pur. Besonders toll: Fast alle Zutaten sind normalerweise im Haus.

Wir haben drei verschiedene Haarmasken für trockenes, normales und leicht fettendes Haar für euch zusammengestellt. Also ist hoffentlich für jeden unter euch eine Maske dabei. Probiert’s aus, macht euch selbst eine pflegende Haarmaske, es ist ganz leicht!

weiterlesen »

Hello March | Unsere Frühlingslieblinge

Gerade hat der dritte Monat des Jahres angefangen und schon können wir den Frühlingsbeginn kaum noch erwarten. März setzen wir in unseren Köpfen automatisch mit Frühling gleich. Dass es bis zum offiziellen Start des Frühlings noch einige Tage dauert, verdrängen wir fast so gut wie das fehlende Haushaltsgeld das in eine hübsche Bluse investiert wurde ;) . Wir wollen Farben, Blüten, Düfte und Sonne. Und wenn das schon nicht draußen der Fall ist, dann wenigstens drinnen, im Küchen-, Badezimmer-, oder auch Kleiderschrank.

Um dem trübseligen Wetter zu entfliehen und uns den Frühling schon einmal in die Wohnung zu holen, haben wir unsere 8 Frühlingslieblinge für euch zusammengesucht. Vielleicht lässt sich sogar das Wetter von den Farben und Düften inspirieren und schickt die Sonne zum Vorschein?  Wir würden uns freuen!

weiterlesen »

Auch schöne Lippen können entzücken.

Or wearing a Lipstick.

Die Lippen stehen diesen Sommer wieder im Mittelpunkt. Ganz egal ob pink, knallrot, oder bordeau, er unterstreicht deine natürliche Schönheit.

Wohlfühlen steht hier im Mittelpunkt. Trage nur Lippenstift, wenn du dich damit wohlfühlst. Sobald du nicht davon überzeugt bist, wirkst du nicht mehr selbstbewusst und das Lippen-Statement geht in die Hose. Die Devise ist also weniger ist mehr. Falls knallige Farben dir zu auffällig sind, greife einfach auf Nudetöne zurück oder auf einen Lipgloss.

weiterlesen »

Ein Gefühl wie nach dem Schönheitsschlaf.

Die Pullis und Stiefel werden so langsam in den Schrank verbannt. Shirts, Röcke und Hosen werden kürzer. Die Sonne strahlt und da solltest du natürlich mitstrahlen können. Nach der Winterzeit ist die Haut aber ziemlich trocken, strapaziert und rissig. Die Haare hatten auch schon mal eine bessere Zeit hinter sich, geschweige denn von den Füßen, die den Winter über total vernachlässigt wurden. Denn aus den Augen, aus dem Sinn. Was gibt es da denn besseres als für den Körper eine Frühjahrspflege einzulegen?

Deshalb haben wir Frolleins euch eine Auswahl an Tipps, Tricks und Beautyprodukten erstellt, um strahlend, frisch und gepflegt in den Frühling zu starten.

weiterlesen »

TAUTROPFEN – für Körper & Seele

Ein zarter, weicher Duft legt sich um meine Haut. Es riecht nach Blumen und Meer – nach frischer Meeresbrise aus der Bretagne. Nach Entspannung und Wohlgefühl.

Seit vergangenen Donnerstag bin ich stolze Besitzerin vom erfrischenden Körperspray “fluidum BRETAGNE” von TAUTROPFEN.

TAUTROPFEN- a drop of paradise, aus dem Hause Börlind bietet ein ganzheitliches, natürliches Wellness- und Wohlfühlsortiment für Gesicht und Körper. Nur die besten Rohstoffe aus der Natur finden hier Verwendung. Pflanzen, Kräuter und Öle aus kontrolliert biologischem Anbau und zertifizierten Wildsammlungen werden hier vereint. Ergänzt durch das eigene Tiefenquellwasser aus dem Schwarzwald werden feine, frische Emulsionen, reichhaltige Cremes und verwöhnende Körperpflegeprodukte gewonnen.

weiterlesen »

PRIMAVERA stellt Sortiment auf nachhaltige Verpackungen um – toll!

Primavera Vanille LavendelWer schöne Kleidung trägt, sollte auch schöne Haut haben – und zeigen! Primavera hat nicht nur eine große Auswahl an hochwertigen Ölen, sondern auch eine sehr schöne und hochwertige Pflegelinie. Die habe ich erst vor einem Jahr so richtig entdeckt, bin aber seitdem treuer Fan, auch angesichts happiger Preise. Meine Haut ist es mir wert ;-) und die Natur dankt es mir hoffentlich auch, dass ich auf Demeter Siegel und kbA achte.

Wie so viele Naturkosmetikfirmen hat Primavera bislang viele Glasverpackungen verwendet. Was auf dem ersten Blick “öko” erscheint, hat in Wirklichkeit einen sehr hohen Carbon Foot Print – einen CO2 Fußabdruck, der gen Himmel schreit. Warum?

Nicht nur die Produktion von Glas verschlingt Unmengen von Strom, auch das Recycling bedeutet eines: Energieaufwändiges Einschmelzen. Würde der Strom nachhaltig erzeugt werden, kein Problem, doch leider ist es so, dass die AKWs brummen. Hinzu kommt ein erhöhter CO2 Ausstoß beim Transport – schwere Glasflaschen wiegen einiges mehr. Außerdem gehen sie schneller kaputt! Man kann sie nicht mitnehmen und und und.

Aber… weiterlesen »

ica watermelon Julia Knüpfer erhält ecodesign Preis – grüne Mode ist in!

Julia Knüpfer von ica watermelon (Bild: Dr. Hauschka)

Dass das Thema Nachhaltigkeit auch in der Modebranche angekommen ist, ist nichts Neues. Jede Modemarke, die etwas auf sich hält, hat mittlerweile die Bio-Kollektion in ihrem Sortiment. Aktuell machen aber gerade die jungen Modelabels den “Grossen” etwas vor. Auch in diesem Jahr wurde auf der Sonderschau eco design, die im Rahmen der beliebten Stuttgarter Design-Messe blickfang statt findet, der ecodesign Preis von Dr. Hauschka verliehen, einem der Urgesteine der Naturkosmetik.

Die, wie wir finden, gelungene Begründung lieferte die Laudatorin von Dr. Hauschka selbst:

„ica watermelon demonstriert auf sehr elegante Weise, dass Designer von Ökomode Modelle auf höchstem Niveau entwerfen und dabei mit den verschiedensten Materialien und Formen spielen, wie es vor ein paar Jahren noch nicht denkbar war. Wir freuen uns deshalb sehr, junge Ökomode-Labels wie ica watermelon unterstützen zu können – schlielich “ziehen wir als Naturkosmetikhersteller am ‚selben Strang’, indem wir uns für nachhaltiges Wirtschaften und für eine umwelt- und sozialverträgliche Produktion einsetzen. Irgendwann werden ökologische Produkte nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel sein – wir arbeiten daran.“

weiterlesen »

Grün goes Luxus – Designerin Olcay Krafft geht in die Nische mit grüner Haut Couture

Über grüne Luxusmode habe ich schon einige Male gelesen, zum Beispiel in der VOGUE. Ein dänisches Label namens NOIR war es, das ökologisch hergestellte Stoffe verwendet, alles sehr intellektuell, sehr futuristisch, und natürlich sehr, sehr teuer.
Als ich nun in der MAXI (übrigens eine sehr empfehlenswerte Zeitschrift für jüngere Frauen, mit wirklich netten Texten) das Bild eines wunderschönen und durchaus klassischen Abendkleides sah, war ich sofort begeistert. Dazu der Begriff “grüne Mode” und ökologische Stoffe. Träume aus Bio-Seide und Bio-Baumwollchiffon? Wo ist der rote Teppich dazu?!

Zu schön um wahr zu sein ist es nicht – nur eben ganz schön teuer. Preise ab tausend Euro sind sicherlich angemessen für Haut Couture und Abendkleidung.

Ich träume zum Beispiel schon lange von einer Hochzeitsrobe aus schadstofffreien, zarten Stoffen in einem eleganten und klassischen Design. Kein Birkenstock-Sandalen-Look. Frau Krafft hat solche Kleider und die Preise relativieren sich, wenn man weiß, dass ein Brautkleid aus einer ganzen Herde Polyester-Schafe gerne tausend Euro kostet. weiterlesen »