Archiv

zurück zur Übersicht

Herbstliche Haut- und Haartipps

Mit Beginn der Herbstzeit verändert sich nicht nur das Wetter, sondern auch unsere Haut und unser Haar. Dünner und kraftloser wird die Mähne – rauer und trockener wird die Haut. Es wird nicht nur Zeit den Kleiderschrank, sondern auch die Beauty-Routine an die veränderten, äußeren Umstände anzupassen. Selbst kleine Änderungen, wie beispielsweise einen intensiven, feuchtigkeitsspendenden Conditioner oder reichhaltige, ölige Gesichtscremes, können Haut und Haar wieder zart und geschmeidig machen. Wir empfehlen Naturkosmetikprodukte, die frei von chemischen Stoffen sind und natürlich hergestellt wurden.

Creative Commons Licence

Tipps für die Haut

Eine einfache Routine mit wenigen Produkten ist auch im Herbst zu empfehlen. Je mehr Produkte benutzt werden, desto schwieriger wird es für die Haut mit den Einflüssen umzugehen. Eine leichte Abschminkmilch, ein sanftes Gesichtswasser und eine feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege reichen oftmals aus. Produkte von der gleichen Marke und Serie helfen zudem die Haut weniger zu strapazieren.

weiterlesen »

Ökologische Schmucklabel

Jedes so simple Outfit kann ganz einfach mit ein paar hübschen Schmuckstücken aufgehübscht werden. Leider ist es aber gar nicht so leicht ökologischen und fair hergestellten Schmuck zu finden. Wir haben uns auf die Suche gemacht und möchten euch unsere drei liebsten grünen Schmucklabel natürlich nicht vorenthalten.

Studio Jux

Studio Jux Ring „Baum“ | Studio Jux Armband mit Vogelanhänger | Studio Jux Ohrringe „Vogel“

Studio Jux ein ökologisches Modelabel, das in Nepal fair produziert hat diese hübschen Schmuckstücke entworfen. Die Anhänger sind wunderhübsch gestaltet und mit Liebe verarbeitet. Die beiden Designer der Marke, Jitske Lundgren und Carlien Helmink, entwerfen Mode und Accessoires mit dem Ziel Mode mit Freude, Jux und Tollerei zu verbinden. Zufriedenheit und Spaß für den Träger, die Designer und auch die Angestellten.

weiterlesen »

Get Changed – The Fair Fashion Network

Kennt ihr bereits GetChanged? Es handelt sich dabei um eine Plattform, das die Suche nach ökologischer und fairer Mode erleichtert und einen Überblick über Marken und Shops bietet. Das Netzwerk soll bestmögliche Transparenz bezüglich sozialer und ökologischer Produktionsbedingungen schaffen und liefert daher eine Vielzahl an Informationen über knapp 50 Marken und deren Kollektionen.

Eine Karte bietet einen Überblick über mehr als 100 ökologischen Shops im deutschsprachigen Raum. Bei dieser Zahl findet sicherlich ein Laden in eurer Nähe. Nicht aller dieser Läden sind vollständig mit grüner und fairer Mode bestückt, allerdings hilft GetChanged dabei, die ökologischen Kleidungsstücke aufzuspüren.

weiterlesen »

Kosmetik, die Frühlingsgefühle weckt

1 Dr Hauschka Seidenpuder | 2 Sante Duschgel | 3 Melvita Rosencreme | 4 i+m Shampoo | 5 Figs&Rouge Handcreme

Um endlich den Frühling zu wecken, haben wir eine kleine Auswahl an frühlingshafter Naturkosmetik für euch zusammengestellt. Wir möchten dem regnerischen und wechselhaften Wetter entfliehen und endlich den Sonnenschein und das Blütenmeer genießen. Ein kleiner Anfang macht da sicherlicher farbenfrohe Kosmetik, die zumindest unser Badezimmer in Frühlingsstimmung versetzt.

1 Der Seidenpuder wird nach dem Duschen auf die abgetrocknete Haut aufgetragen und pflegt die Haut intensiv. Sie wird dadurch geschmeidig und bereitet die Beine perfekt auf die Shortszeit vor. Vollkommen natürlich sind die Bestandteile dieses Puders: Eine Komposition aus echter pulverisierter Reinseide, angereichert mit Heilpflanzenauszügen aus Salbei, Enzian und Eichenrinde entfaltet auf der Haut eine leicht duftende Wirkung. Das Puder hilft auch sehr gut bei empfindlicher oder gereizter Haut. Tipp: Direkt nach der Rasur auf die trockene Haut auftragen. So wird Juckreiz und Rötungen vorgebeugt.

2 Das Santé Duschgel Lemon Fresh erfüllt das Badezimmer mit einem Zitrusduft. Man fühlt sich in den Süden versetzt, umhüllt von hunderten von sonnengereiften Zitronenbüschen. Frisch und belebend steigt man aus der Dusche und man kann entspannt in den Tag starten. Das Duschgel enthält wertvolle Extrakte aus Bio-Zitrone und Bio-Papaya, sowie pflegende Bio-Aloe Vera, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

weiterlesen »

„Globalisierung geht ganz anders – Menschen und Natur vor Profit!“

In Zeiten der Globalisierung verändert sich die Welt nicht unbedingt in eine positive Richtung. Der Unterschied zwischen Arm und Reich vergrößert sich immer mehr, Millionen Menschen stehen nicht genügen Nahrungsmittel zur Verfügung und hungern, Kinder wachsen in Armut auf. Im Gegensatz dazu gibt es viele, große Unternehmen, die Rekordgewinne erzielen, Mitarbeiter entlassen oder schlechte Arbeitsbedingungen bieten. Bildung, Gesundheit und Altersvorsorge werden privatisiert, die Natur wird ausgebeutet.

Solche Veränderungen betreffen uns und sollten nicht verdrängt werden. Natürlich kann nicht von einem auf den anderen Tag alles in eine positive Richtung gelenkt werden. Kleine Schritte sind nötig und  jeder einzelne von uns kann dazu beitragen.

Sicherlich habt ihr euch schon mit dem Thema befasst und tut etwas Gutes für die Umwelt. Jeder kleine Schritt ist wichtig, wie zum Beispiel der Kauf von ökologischer und fairer Kleidung 🙂 Passend dazu möchten wir euch ein weiteres Projekt vorstellen, um die Welt ein kleines bisschen zu verbessern: Attac

Attac steht für die französische Abkürzung: „Vereinigung zur Besteuerung von Finanztransaktionen im Interesse der BürgerInnen“.  Diese Gruppe hat sich einem Leitfaden verschrieben: „Menschen und Natur vor Profit!“.

weiterlesen »

DIY | Haarmasken selbstgemacht

Endlich gibt es wieder ein DIY von uns. Dieses Mal zaubern wir ein wenig Pflege für das Haar. Es gibt sicherlich nichts Besseres für eure Mähne als Natur pur. Besonders toll: Fast alle Zutaten sind normalerweise im Haus.

Wir haben drei verschiedene Haarmasken für trockenes, normales und leicht fettendes Haar für euch zusammengestellt. Also ist hoffentlich für jeden unter euch eine Maske dabei. Probiert’s aus, macht euch selbst eine pflegende Haarmaske, es ist ganz leicht!

weiterlesen »

Hello March | Unsere Frühlingslieblinge

Gerade hat der dritte Monat des Jahres angefangen und schon können wir den Frühlingsbeginn kaum noch erwarten. März setzen wir in unseren Köpfen automatisch mit Frühling gleich. Dass es bis zum offiziellen Start des Frühlings noch einige Tage dauert, verdrängen wir fast so gut wie das fehlende Haushaltsgeld das in eine hübsche Bluse investiert wurde ;). Wir wollen Farben, Blüten, Düfte und Sonne. Und wenn das schon nicht draußen der Fall ist, dann wenigstens drinnen, im Küchen-, Badezimmer-, oder auch Kleiderschrank.

Um dem trübseligen Wetter zu entfliehen und uns den Frühling schon einmal in die Wohnung zu holen, haben wir unsere 8 Frühlingslieblinge für euch zusammengesucht. Vielleicht lässt sich sogar das Wetter von den Farben und Düften inspirieren und schickt die Sonne zum Vorschein?  Wir würden uns freuen!

weiterlesen »

Öko für das Baby

Nachhaltig, fair, biologisch. Punkte, die uns beschäftigen und die wir in unser Leben integrieren wollen oder sogar schon haben. Wer sich mit dem Thema Öko beschäftigt, weiß wie komplex und vielfältig die Themenbereiche sind. Sie umfassen unser ganzes Leben. Umso wichtiger ist es für sich selbst zu entscheiden, wie sehr man seinen Lebensstil ändern möchte. Kleine Dinge ohne großen Aufwand genügen oftmals aus, um etwas gutes für sich und seine Umwelt zu tun. Egal ob man versucht Priotiäten zu setzen, langsam auf ein ökologischeres Leben zusteuert oder ganz und gar nachhaltig, fair und biologisch lebt – auf seine kleinen Nachkommen sollte man besonderen Wert legen.

Warum ökologische Kleidung?

In normaler Kleidung befinden sich Schadstoffe, die durch die Haut aufgenommen werden. Sie reizen die Hautschicht und können sogar krebserregend sein. Besonders die Haut von Babys und Kleinkindern ist sehr durchlässig für Schadstoffe. Problematisch wird es, wenn die Kleinen auch an den Stoffen nuckeln. Die Schadstoffe und Chemikalien gelangen so durch die Haut und den Speichel in den Körper und können allergische Reaktionen hervorrufen.

Deshalb ist es gerade bei unseren Liebsten wichtig, auf ökologische Kleidung zu achten.

weiterlesen »

Grüne Vorsätze für das Jahr 2013

Weihnachten ist in vollem Gange und Silvester ist auch nicht mehr weit entfernt. Das Jahr 2012 nähert sich dem Ende. Da die Welt am 21. Dezember doch nicht untergegangen ist, müssen wir uns mit unseren Vorsätzen für das nächste Jahr ein wenig sputen ;). Unser Zeil ist es doch die Welt ein kleines bisschen verbessern und etwas Gutes zu tun, auch wenn es nur eine Winzigkeit ist. Denn viele Winzigkeiten werden zu etwas Großem.

Deshalb haben wir für Euch (und natürlich für uns) 10 grüne Vorsätze für das neue Jahr zusammengestellt, die Euch als Anregung oder Leitlinie dienen können.

weiterlesen »

Filme für die Erde – Bewusstsein schaffen und Wissen weitergeben

Es war im November 2006, als Kai Pulfer durch den Erfolg der Gratis Kino-Woche in Winterthur, im Zeichen der Klimaschutzbewegung „Eine unbequeme Wahrheit“, zu der Idee inspiriert wurde, „Filme für die Erde“ zu gründen.

„Nutze ein funktionierendes System und tue damit etwas Gutes.“‘
Er ist überzeugt davon, dass das Medium „Fernsehen“ das ganzheitlichste Medium unserer Zeit ist und nutzt unseren Sinn fürs Sparen und gründet „Filme für die Erde“. Gratis-DVDs, die sich ausschließlich um das Thema Nachhaltigkeit drehen.

Unter dem Motto „Wissen weitergeben“ entstand im Oktober 2007 der Verein „Filme für die Erde“.

weiterlesen »