EARTH HOUR Tag am 26. März – abschalten!

WWF Earth Hour

Ich wette, dass Ihr ohnehin schon lange grünen Strom bezieht. Oder Ihr habt euch jüngst aufgerafft endlich zu wechseln.

Das ist schon mal der erste Schritt in die richtige Richtung. Wir können aber mehr tun: Ein Zeichen setzen.
Am Samstag, den 26. März – entweder mit der Teilnahme an einer Demo in Hamburg, Berlin, Köln oder München oder aber mit abschalten. Abschalten? Abschalten!

Am Earth Hour Tag sind wir aufgefordert abzuschalten – und zwar den Strom. Flächendeckend. Am Samstag einfach zu Hause den Sicherungskasten suchen und alle Schalter umlegen (bis auf die Küche, falls man eine Gefriertruhe hat). Und rausgehen. Oder aber eine Stunde im Kerzenschein genießen. In aller Ruhe und genüsslicher Stille.

Ich mache mit und werde den Schalter komplett umlegen. Das machen wir ohnehin immer mit einer Steckdosenleiste, was mit einer ganz niedrigen Stromrechnung belohnt wird. Aber einer ist keiner – teilt Euren Freunden von der Aktion mit und macht sie gemeinsam bei einem Glas Leitungswasser (ja, richtig gelesen!) und einem Glas Wein.

Ein schöner Abend geht auch ohne Strom!

Mit Anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Mixx
  • PDF
  • Print

Diesen Artikel kommentieren