Internationales Sommerfestival Hamburg „Share & Win“ – Der Umgang mit Gemeingütern

Das Internationale Sommerfestival, ist seit den 80er Jahren wichtiger Bestandteil des europäischen Kultursommers und das größte spartenübergreifende Festival in Hamburg.

Diese Jahr findet es unter dem Motto „Share & Win – Der Umgang mit Gemeingütern“ statt.

Das vielfältige Angebot erstreckt sich über Tanz, Theater, Konzerte und Installationen und findet auf Kampnagel, im Stadtpark und auf St. Pauli statt. Ergänzt wird das diesjährige Festival mit Angeboten rund um das Thema „Nachhaltigkeit“ und bietet unter dem Motto „alles für alle“ spannende Themen  die mit internationale Künstlern und Experten besprochen werden. 

Es geht um gemeinschaftliche Güter, von Car-und Taxi-Sharing über Wasserbetriebe bis hin zu Creativ Commons-Lizenzen. Was ist gemeinsames Eigentum und welche alternativen Nutzungs- und Besitzmodelle können sich durchsetzen? Wie können wir kollektiv und individuell mit den Dingen umgehen, die uns alle gehören?Für diese Themen hat das Festival das Gartendeck initiiert – als praktisches Beispiel, wie gemeinschaftliche Nutzung von Raum neue soziale Strukturen schafft.

Das Gartendeck liegt auf dem Dach einer Garage mitten in Hamburg St. Pauli. In mobilen Beeten werden Gemüse und Kräuter angebaut. Grundsteine für einen Garten gelegt, der für alle offen steht und in dem alle Interessierten die Möglichkeit haben, lokal Lebensmittel zu produzieren und an neuen Formen urbaner Gemeinschaft mitzugestalten.

Für alle die Neugierig sind und mehr über das Festival wissen möchte, haben die Blogkollegen von ∆FFEKT ein Interview mit dem Festivalleiter Matthias von Hartz gedreht.

Affekt stellt vor: Kampnagel Sommerfestival 2011 from Affekt Blog on Vimeo.

Affekt stellt vor: Kampnagel Sommerfestival 2011 from Affekt Blog on Vimeo.

Das Festival geht noch bis zum 28. August 2011.
Wer es noch schnell live erleben möchte, sollte sich also auf dem Weg machen.

Viel Spaß beim Gärtnern und ErLeben!

Mit Anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Mixx
  • PDF
  • Print

2 Comments
  1. Robin sagt:

    Super Post, ich komme auf jeden fall oefter

  2. […] Jahr das Gartendeck. Ein temporärer, urbaner Garten in der Großen Freiheit 62-68. Initiiert vom Internationalen Sommerfestival Hamburg in Kooperation mit und beraten von normadischgrün/Prinzessinnengarten […]

Diesen Artikel kommentieren