Warum nachhaltige Mode wichtig ist – ein Kommentar zur thekey.to – Conspiracy während der Berliner Fashion Week

Unterwegs auf der Fashionweek in Berlin, mit dem Ziel die thekey.to zu besuchen, war Frl. Emma und so kam es, dass sie mir über diesen Artikel berichtete: Renate Künast modelt grün. Der Stein des Anstoßes war, dass sie in einer Diskussion verwickelt war, wo es um das Thema “nachhaltige Mode” ging.

Kommen wir aber zum eigentlichen Thema, denn als überzeugte Täterinnen und Trägerinnen sind die “Frolleins” von Definitions-Sache sehr wohl der Meinung, dass nachhaltige Mode wichtig ist. Und wir können auch sagen, warum!

1. Umwelt
Bekleidung dient dem Schutz und dem Bedecken des Körpers, beziehungsweise der Haut. So weit, so gut – die Produktion von Stoffen und Leder belastet jedoch immens die Umwelt. Es muss anders gehen, ohne giftige Farben und Bleiche, ohne gewaltige Wassermengen, ohne unsinnige Transportwege. Nachhaltige Mode erhält uns unsere Umwelt – und ohne Mutter Natur stehen wir nun mal nackig da!

2. Kultur
Wir können umdenken und aus dem Begriff der Nachhaltigkeit mehr als nur ein Mode-Wort machen. Nachhaltig leben hieße bewusster konsumieren, sich informieren wollen, Wissen und Werte weitergeben. Wir tragen alle Kleidung und signalisieren mit ihr etwas nach außen – warum nicht auch, dass wir uns kümmern? Nachhaltige Mode tragen ändert auch die Werte der anderen – man muss es nur vorleben.

3. Soziales
Für unsere nachhaltige Mode muss keiner sterben. Ja, die industrielle Fertigung von nicht nachhaltiger Bekleidung fordert einen grausamen Tribut. Kinderarbeit, hohe Sterblichkeit durch Arbeitsunfälle, Männer und Frauen die jung sterben, vergiftet und krank durch die Arbeit in der Textilfabrik. Ja, es klingt hart – das gleiche gilt nicht nur für Mode, sondern zum Beispiel auch für Spielzeug!

4. Ästhetik
MODE ( – hier ein hörbares, tiefes Seufzen einfügen.). Mode ist Kunst, ist Lebensgefühl, ist schön, ist unvernünftig. Wir lieben Mode! Wir lieben Schönes! Und wir wollen leben und Spaß haben – wir sowie andere auch, doch nicht um jeden Preis. Nachhaltige Mode ist schick, das beweisen wir nicht zuletzt, und sie macht Spaß. Wir wollen in jeder Hinsicht schöne Mode haben – denn die Ästhetik gehört zum Begriff “nachhaltige Mode” dazu. Daran arbeiten wir. Stets und stendig.

Mit Anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Mixx
  • PDF
  • Print

1 Kommentar
  1. Kleidung sagt:

    Ihr Artikel ist wunderbar.

Diesen Artikel kommentieren