WearFair FashionCamp, 01.10.2011

Die Idee.
Es ist ein Ort des Austauschs rund um das Thema „Ethical Fashion“. Ziel vom WearFair Fashion Camp ist eine bessere Vernetzung aller Stakeholder, die eine sozial und ökologisch nachhaltigere Modebranche mitgestalten möchten. Nach dem WearFair Fashion Summit im letzten Jahr ist die Idee entstanden, den Austausch im Rahmen eines BarCamps fortzusetzen und zu intensivieren.

Dabei können alle Teilnehmer des Camps mitwirken. Willkommen sind Präsentationen, Diskussionen, Filme, Aktionen uvm. über Herausforderungen, Chancen, aktuelle Entwicklungen, Hintergründe, AkteurInnen oder beliebige andere Themen aus der Welt der öko-fairen Mode.

Teilnehmen können alle. Von Modeschaffenden bis ShopbetreiberInnen, von CSR bis Grüne-Mode-ExpertInnen, von ArbeitsrechtsaktivistInnen bis Ecofashion Models, von BloggerInnen bis ModefotografInnen. Jeder ist herzlich eingeladen, sich inhaltlich einzubringen und über seine Erfahrungen, Ansätze, Erfolge und Misserfolge mit grüner Mode zu berichten.

Der Termin und die Location:
01.10.2011, 10.00 – 17.00 Uhr

Tabakfabrik Linz
Gruberstr. 1
4020 Linz

Das Programm.
Das Programm wird am Morgen der Veranstaltung gemeinsam fest gelegt.

Die Anmeldung.
Anmelden kann man sich hier

Wer ist Wear Fair?
Wear Fair ist eine europaweite Initiative, die das Know-how von Partnerorganisationen in Deutschland, Polen und Österreich zusammenführt und eng mit diesen im globalen Süden zusammen arbeitet.

Was ist das Ziel?
Ziel ist es, Konsumenten/-innen und Klein- sowie Mittelbetriebe (KMUs) zum Thema faire und ökologische Mode zu beraten sowie die Sensibilisierung für die Missstände in der globalen Bekleidungsindustrie. Sie zeigen uns Alternativen und bieten uns eine Plattform für den Austausch innovativer Ansätze sowie das Vernetzen mit Experten/-innen und allen Interessierten. Darüber hinaus ist Wear Fair ein Teil der Initiative Österreichs Messe für faire und ökologische Mode.

Mit ihrem eigenen ShoppingGuide gibt Wear Fair Konsumenten/-innen eine Orientierungshilfe im Dschungel der Gütesiegel und zeigt, wo man Kleidung mit gutem Gewissen kaufen kann.

Wer darüber hinaus noch aktiv sein möchte, findet in Kürze hilfreiche Tipps auf Take Action!

Weitere Details findest Du unter Wearfair.at

Mit Anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Mixx
  • PDF
  • Print

Diesen Artikel kommentieren